7  Tage Dynamische Meditation

Montag 10. August bis Sonntag 16. August 2020
__________

Die Dynamische Meditation gehört zu denen von OSHO entwickelten aktiven Meditationen.
Die Methode der Dynamischen Meditation unterstützt, alte in uns liegende körperliche und mentale Muster, die uns in der Vergangenheit gefangen halten, zu durchbrechen und uns davon zu befreien, um Freiheit, Stille und Frieden zu erleben.


Die Meditation dauert eine Stunde und führt uns durch fünf Phasen.
Die Augen sind dabei die ganze Zeit geschlossen. Wenn es hilft, benutze eine Augenbinde.

 

Es geht darum bei der Meditation die ganze Zeit hellwach zu sein, ein Zeuge zu bleiben, von dem was in uns geschieht.

In der ersten Phase atmen wir chaotisch, um unseren Verstand auszuhebeln und feste Muster, Blockaden zu lösen. Sie dauert 10 min.
In der zweiten Phase, die Katharsis, geht es um die Reinigung. Alles, was wir in uns in der ersten Phase gelöst haben, in Bewegung gebracht haben, lassen wir jetzt raus, los. Wir sind völlig frei uns auszudrücken. Schreien, weinen, kämpfen, tanzen, schütteln, ... Sie dauert 10 min.
Die dritte Phase lässt uns tief in uns eindringen. Jetzt wo wir innerlich leer sind, können wir uns wieder erreichen und unsere Energie kann in uns wieder beginnen zu fließen. Wir halten die Arme hoch über unseren Kopf und springen auf und ab. Immer wenn wir auf dem Boden landen, tönen wir den Laut HU. Wir benutzen den Laut HU, um tief (bis in unser Sexualzentrum) zu uns vorzudringen. Sie dauert auch 10 min.
Dann in der vierten Phase, die 15 min dauert, STOPP. Hier halten wir vollkommen inne und sind nur noch Zeuge, von dem, was in uns passiert. Wir werden im Augenblick ganz präsent. Stille. Das ist die eigentliche Meditation, die ersten drei Phasen haben dich nur darauf vorbereitet.
Die fünfte Phase lässt dich dann feiern. Du tanzt und feierst mit deiner Stille. Du spürst, wie viel der Augenblick ist und lebst und feierst und genießt ihn.

Die drei Stufen der Dynamischen Meditation sind also Katharsis - Stille - Glückseligkeit.

Zeit - 8 bis 9 Uhr

Treffpunkt - 7:50 Uhr Lethehalle
(Die Lethehalle findest du, wenn du auf dem Parkplatz ankommst und diesen rechts verlässt, auf der rechten Seite.
Durch das große Tor hinein, Schuhe aus, durch den Vorhang und los gehts!)

Wo - Seminarhof Oberlethe (Wardenburger Str. 24 in 26203 Wardenburg)

Was du brauchst! - bequeme Kleidung in der du schwitzen kannst / Handtuch oder dünne Yogamatte / Wasser

Beitrag - Euro 70 (Kann in bar an mich und vor Ort übergeben werden.)

Teilnahme - Du brauchst keine Vorkenntnisse, um teilzunehmen. Das besondere Erlebnis findest du, wenn du die ganze Woche teilnimmst. Je nach Möglichkeiten kannst du aber auch an weniger Einheiten teilnehmen. Ich empfehle Minimum 3 Einheiten.

Du brauchst mir nicht schreiben, um dich anzumelden. Einfach in die DoodleListe hier eintragen.
DoodleListe - https://doodle.com/poll/pqkfq69xysm4bkw8

Die Lockerungen betreffend: Die Lethehalle bietet uns Raum auf 840qm und große Tore die zum Lüften geöffnet werden können.

Ich freue mich für uns alle diesen Erfahrungsraum zu ermöglichen.
Von Herzen. Doreen.