Soul Motion®

 

Immer stärker faszinieren und inspirieren mich meditative Tanzformen, insbesondere Vinn Arjuna Marti´s SOUL MOTION. Meditative Elemente bringen zunehmend erhöhte Wachheit und Präsenz in meinen Unterricht. Die Dynamik wirkt vom Innersten der Tänzer ins Außen. Der Fokus liegt bei meditativen Tanzeinheiten auf der authentischen Bewegungskreativität des Einzelnen und der Gruppe. 

 

Soul Motion lädt dazu ein, ganz wach im Augenblick zu sein. Indem wir eigene Innenwelten bewusst wahrnehmen und neue Ausdrucksformen finden, lernen wir, uns immer feinfühliger, intensiver auf Begegnungen mit uns selbst und anderen einzulassen. So können wir im Tanz all das in die Welt bringen, was unsere Worte nicht mehr auszudrücken vermögen. Körperempfindungen, Bilder und Gefühle verwandeln sich in authentische Bewegungsimpulse…

 

In der Soul Motion Tradition tanzen wir in 4 verschiedenen Landschaften.

 

den inneren Tanz allein - Dance Intimite

die Begegnung mit einem Partner - Dance Communion

Verbundenheit mit der Gemeinschaft - Dance Community

hinein in den Tanz durch unser Leben - Dance Infinite

 

Aspekte, die in Soul Motion immer wieder auftauchen und unserem improvisierten Tanz eine Basis geben sind - die 360 Grad Wahrnehmung, Präsenz in Bewegung und Stille, das Sich-Inspirieren-Lassen, in dem wir Bewegungen anderer aufnehmen und in unseren Tanz integrieren.

 

… alles lauscht. Das Herz gibt das Thema vor, die Sinne wollen tanzen, der Körper folgt den Emotionen. Zart und leicht, zaghaft oder offensiv, sanft und melancholisch, wirbelnd oder gehalten, stampfend und  rhythmisch, arrogant oder sexy, fließend oder jagend… ganz hier sein. Loslassen, was einengt. Frei werden, für das, was trägt. Ganz im Hier und Jetzt sein. Der Kopf hat Pause. Der Leib regt sich von allein. Die Seele lacht im Takt des Lebens… Es tanzt uns.